Lavaperlen mit fesselndem Hintergrund

Diese Perlen tragen die natürliche Schönheit der Erde in sich, denn sie werden aus natürlichem Vulkangestein hergestellt. Diese Schätze der Armband aus LavaperlenErde sehen nicht nur magisch aus, sondern kombinieren sich perfekt zu Sterling Silber oder Metallperlen. Und wie alles in der Schmuckwelt, gibt es auch diese in verschiedenen Formen. Aber Silber ist nicht die einzige ideale Kombi zu schwarzen Lavaperlen. Auch Gold macht sich hervorragend oder Korallen. Das sind so die beliebten Variationen unter diesen Perlen. Aber auch einen spirituellen Wert haben sie und sind somit auch für Edelsteine geeignet.

Dieser Schmuck ist in allen Altersklassen sehr beliebt und das nicht allein wegen seiner Natürlichkeit, sondern auch die spektakuläre Entstehung aus Stein und Feuer.

Flüssiges Magma hat schon eine hypnotisierende Wirkung, wenn sie langsam in ihren leuchtenden Orangetönen im Strom dahinfließt. Doch lassen wir es uns mal an unserem inneren Auge vorbeiziehen: flüssig heiße Lava fließt durch den Inneren der Erdkugel. Brodelnd unter der Oberfläche will es unbedingt entweichen. Siehe dort, ein Vulkan! Ascheregen, Lava strömt aus dem Berg und fließt den Abhang hinunter – Explosionen! Jetzt leuchtet die Erdoberfläche gefährlich, jedoch wunderschön im feurigen Orange. Der Vulkan beruhigt sich, der Ausbruch ist vorüber und die Lava kühlt rasch ab. Und nach diesem langen Weg vom Erdkern bis nach oben, wird dieses faszinierende Gestein zu einem Deiner Schmuckstücke hier im DIY Schmuck Blog verarbeitet. Was kann noch besser sein?

lavaperlen entstehung

Dieser magische satte Schwarzton bring Eisenoxid mit sich. Und durch die Lufteinschlüsse im Gestein, sehen sie nicht nur interessant aus, sondern sind auch superleicht. Somit kann dieser kleine Freund für alles problemlos verwendet werden: Ketten, Armbänder oder Ohrringe.

Deine Quelle der natürlichen Energie

Diesem natürlichen Ursprungs-Stylisten der Erde werden wahnsinnige Kräfte zugesagt. Diese sollen Organismus (System der Organe) und Psyche gleichmäßig stärken. Selbstbewusstsein und Deine eigene Willenskraft werden gestärkt. Neue Energie empfängt dein Körper. Bei so einem Stein braucht es kein RedBull mehr. Zwischenmenschliche Beziehungen werden gelockert und neuer Schwung wird erhalten. Wie bei fast jedem Naturstein ist auch hier der direkte Hautkontakt wichtig. Lass Deine Blockaden dahinschwemmen wie eine langer Lavafluss.

So musst Du’s machen!

Um den Naturstein zu reinigen, lege ihn in warmes Wasser. Zusätzlich entlädtst Du die vorhandene Energie des Steins. Nimm dir eine weiche Bürste zur Hand um ihn direkt vom Schmutz zu befreien. Zuletzt auf ein angenehmes Tuch legen und trocknen lassen.

Glas Perlenschmuck aus Murano Glas

Dieses außergewöhnliche und kostbare Murano Glas ist hochwertige Handarbeit. Der Name entstammt einer Inselgruppe vor Venedig, wo dieses Glas gefertigt wird. Sie ist für ihre gläsernen Kunstwerke international bekannt.

Wie wurde diese Art der Herstellung entwickelt? Was genau steckt dahinter?Murano Glasschmuck

Wie bei jedem großen Geheimnis, steckt auch hier eine ungewöhnliche Geschichte dahinter. Ab dem Jahre 1000 nach Christus wuchs das Handwerk im Bereich der Glasbläserei. So wurde dies in Venedig zu einem wirtschaftlich bedeutenden Handwerk. Neben der Herstellung, im 14. Jahrhundert, stieg auch die Angst vor Feuern. Oftmals machten diese Brände auch keinen Halt vor den Häusern der Mitmenschen. Um die Gefahr zu bannen, wurde die gesamte Glasproduktion auf die Insel Murano verlegt.

Wer schweigt, darf am Leben bleiben!

Murano GlasschmuckDas streng geheime Rezept der Herstellung sollte auf dieser Insel bewahrt werden. Um dies auch in die Tat umzusetzen, gab es sogar ein Gesetz. Die Arbeiter mussten auf der Insel leben. Der Verrat wurde mit dem Tod bestraft. Trotz großer Gefahr verließen einige Glasmacher Murano, um selbst edle Glasperlenketten oder auch Gläser in Italien zu fertigen. Nicht alle schafften es. Einige starben sogar bei ihrem Fluchtversuch.

Dieses edle und hochwertige Glas war so sehr begehrt, dass einige Länder Spione beauftragten. Sie sollten die Arbeitstechnik stehlen.

Von Generation zu Generation wurde das Geheimnis innerhalb der Familie Jahrhundertelang weitergegeben.

Schon damals muss diese Glaskunst außergewöhnlich schön gewesen sein. Bis heute findet die Produktion auf Murano statt und deren Beliebtheit ist nicht gesunken. Neben Glasperlen und Geschirr gibt es auch Skulpturen, Vasen, Spiegel – jaaa sogar Kronleuchter. Solch ein Produkt ist auch gern mal ein Mitbringsel der Touristen für daheim.

Murano Glasschmuck

Glasketten von Murano bestehen oftmals aus bunten Perlen. Es gibt aber auch dezente pastellfarbene Glasperlenketten, bunte Glasperlenketten oder Perlenarmbänder in gedeckten Farben. Zarte durchscheinende Glasperlen oder undurchsichtige Glasperlen in kräftigen Farben? Du hast die Wahl.

Murano Glasschmuck

Die Auswahl derer Ketten ist vielseitig und sehr groß. Edelsteinoptik, metallic Schimmer, mit oder ohne zarte Linien oder transparente Glasperlen. Alles ist dabei. Du musst dich nur entscheiden können. Oder du nimmst gleich mehrere.

Um dieses wahre Handwerk Murano Herstellungbeherrschen zu können, müssen die Glasbläser 10 Jahre lernen.

Da haben wir mit unseren 3 Jahren Ausbildung noch so richtig Glück gehabt… 😉

Holzperlenschmuck allgemein

Jeder kennt Holzperlen. Und sie sind in vielerlei Hinsicht sehr faszinierend. Doch früher. Zu alten Tagen, da gab es sowas noch lange nicht. Da waren Knochen, Muscheln, Zähne und gefundenen Dinge den Männern zur Verfügung. Das war deren Schmuck. Doch sie wollten etwas Neues, etwas das es noch nicht gab. So wie auch heute, waren die Menschen auf der Suche nach Fortschritt. Es gelang Ihnen gebrochene Zweige und die Zweige der Bäume gut zu gebrauchen. Sie sammelten Zweige der Bäume, machten Holzperlen daraus, welche sie aneinandergereiht an Arm und Beinen tragen konnten. Mit der Zeit wurden die Holzperlen immer beliebter, auch heute noch. Ein solch natürliches Produkt wird heutzutage nicht nur in der Schmuckherstellung gebraucht, sondern auch für zahlreiche andere Dinge.

Bäume zur Holzgewinnung

Überall wo es Bäume gibt, da gibt es auch Holzperlen. Einfach zu kaufen im Handel oder Online-Shop. Aber auch mit einfachen Werkzeugen sehr leicht selbst herzustellen. Es gibt so viele verschiedenen Perlen. In Holzart und Schnitt. Auch Sandelholz wird für Perlen verwendet, jedoch sind diese etwas teurer als Gewöhnliche. Denn dieses duftende Holz hat ein außergewöhnliches Narbenbild. Deswegen werden diese Perlen auch als spezielle Perlenart angesehen.

Von regionalen Schreinern und Schnitzer wird leicht verfügbares Holz benutzt. Alle, egal ob Meister, Geselle oder Lehrling, nutzen sogar ihre Freizeit, um Holzperlen herzustellen. Somit ergibt sich ein breit gefächertes Perlenspektrum was Größe, Art und Form angeht. Es gibt auch andere Verwendungen für diese natürlichen Perlen.

Holzschmuck im allgemeinen

Im Jahre 2400 v. Chr. wurde der erste Abakus von den Babyloniern verwendet. Er war seinerzeit aus Sand und Kieselsteinen. Aus Perlen wurde der Abakus jedoch im ersten Jahrhundert in Indien und China gebraucht. Andere Berichte jedoch besagten, dass ein Abakus mit Holzperlen bereit 300 v. Chr. in Rom oder Griechenland angefertigt wurde.

In einigen Kulturen werden Holzperlen auch zu einer Gebetskette verarbeitet. Wie bspw. in Indien die Japa Mala, welche zum Beten und zur Meditation dient. Zusätzlich auch für Schutz vor dem Bösen.

Folgende Arten der Holzperle werden bei Damen und Herrenschmuck verwendet: Holzlinsen, Rundperlen, Rillenperlen und Sicherheitsperlen, welche für den Abschluss des Schmuckstückes dienen und auch Knoten perfekt verstecken.

Früher hatten solche Schmuckstücke nicht nur einen Schönheitseffekt, sondern sollten Träger und Trägerinnen beschützen. Somit hat Perlenschmuck auch einen spirituellen Nutzen.

Wo kommen Glasschliffperlen eigentlich her?

Wo kommen Glasschliffperlen eigentlich her? – Das ist hier die Frage. Glasschliffperlen kommen überwiegend aus Tschechien (Böhmen). Aufgrund ihrer exzellenten Qualität und Beschaffenheit haben diese Perlen einen verdammt guten Ruf. Das traditionelle tschechische Glas- und Feuerelement begleitete die Menschheit schon vor hunderten von Jahren. Dieses Glaserzeugnis aus Böhmen mit dem unverwechselbaren Erscheinungsbild war unter den Händlern eine viel gesuchte Ware.

Glasschliffperlen

Die zu dieser Zeit lebenden Herrscher schmückten und dekorierten ihre Paläste damit. Feuerpolierte Glasperlen bildeten einen festen Bestandteil des Lebens und sind aus einer Symbiose eines der schönsten natürlichen Materialien entstanden und nicht mehr wegzudenken. Das älteste Werk in Tschechien, was die Kunst der Herstellung von Glasperlen für sich entwickelte, liegt schon um das 16. Jahrhundert. Diese Glasschliffperle ist für unsere Kettenproduktion einer der wichtigsten Materialbestandteile.

Zur Herstellung unserer eleganten Glasperlenketten bringen wir diese Glasperlen mit Holz- und Metallperlen zusammen und erschaffen Sie in einer neu entwickelten Kettenkombination. Tauchen Sie nun ein in die Welt dieser fantastischen Elemente und lassen Sie sich von unserem Perlenschmuck in schönen Farben inspirieren! Hier können Sie unsere Ketten direkt bestellen.

Der positive Perlenschmuck im Buddhismus und Hinduismus

Hinduismus und Buddhismus, zwei wunderschöne Erfahrungsreligionen, wo auch die Natur eine große Rolle spielt, teilen sich die Art der Gebetskette. In diesen Fällen die Malakette. Bedeutung: Das Wort Malakette setzt sich aus zwei Wörter zusammen. Einmal Mala (gesprochen mālā, was „Meditationskranz“ bedeutet und dem bekannten Wort Kette.

Mala Kette Holzperlenschmuck
❀ In der Ruhe liegt die Kraft ❀

Ebenso wie bei anderen Religionen, wird hier die traditionelle Malakette auch aus speziellen Materialien angefertigt. Sie wird auch als Unterstützung bei der „Japa-Meditation“ verwendet. Also bei dieser Meditationsart ist es so, dass man ein ganz bestimmtes Mantra (heilige Silbe, ein heiliges Wort oder einen heiligen Vers) laut spricht und stehts wiederholt. Um die Konzentration nicht zu schwächen oder gar den Meditierenden abzulenken, unterstützt ihn die Malakette beim Zählen. Eine tiefere Meditation ist mit diesem Holzschmuck garantiert.

Da ein sogenanntes Mantra erst ab einer bestimmten Wiederholungszahl wirkt, hat die Malakette 108 Perlen plus einer Guru-Perle (Bindu). 108 Mal muss das Mantra gesprochen sein, um eine Wirkung zu erzielen. Zugleich ist diese Zahl in beiden Religionen besonders – z.B. vermittelt sie, dass ein Körper 108 Energiebahnen hat.

🌸Foto: Die bunten Punkte zeigen die einzelnen Chakren deines Körpers an. Kronenchakra Sahasrara, Stirnchakra Ajna, Halschakra Vishuddha, Herzchakra Anahata, Solarplexuschakra Manipura, Sakralchakra Svadhisthana und das Wurzelchakra Muladhara.

Chakren sind subtile Energiezentren zwischen dem physischen Körper und dem immateriellen Körper. Ist ein Chakra blockiert, kann die Energie nicht mehr richtig fließen.